Paarberatung und Paartherapie

Im Mittelpunkt der Paargespräche steht das Paar. Das Paar als Ehepaar oder als Lebensgemeinschaft, zusammen oder getrennt lebend, mit Kindern oder kinderlos.
In der Paarbeziehung gibt es Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Nähe und Distanz, Harmonie und Spannung, idealerweise im Gleichgewicht. Das Entstehen eines Ungleichgewichtes ist ein langsamer schleichender Prozess, die Beziehung verändert sich, oft bestimmen Streit und Konflikte den Alltag. Die als Symptom zu verstehenden Konflikte können als Ausdruck kritischer Übergänge im gemeinsamen Leben gesehen werden, sie können Vorboten anstehender Entwicklung sein.

In den Paargesprächen lernt das Paar mit einer wertschätzenden Kommunikation die verschiedenen Bedürfnisse, Ängste und Befürchtungen zum Ausdruck zu bringen. Dies kann der Ausgangspunkt für einen Veränderungsprozess sein, in dem ein tieferes Verständnis der Partner für die Konfliktdynamik, die eigenen Anteile daran und die Persönlichkeit des jeweils anderen entsteht. Dieser Prozess kann eine neue Basis für ein Leben miteinander (und nicht gegeneinander) entstehen lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Einzel-, Paar- und Familienberatung, Mediation und Gesundheitscoaching